Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Lehrstuhl für Controlling
Bergische Universität Wuppertal
Schumpeter School of Business and Economics
M.15.16
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Tel: +49 (0)202 / 439 - 2602
Fax: +49 (0)202 / 439 - 2448
E-Mail

Aktuelles

  • Seminarangebot SS 2020
    Liebe Studierende, im kommenden Sommersemester 2020 bietet der Lehrstuhl für Controlling neben dem... [mehr]
  • Anmeldung für Zusatzveranstaltung SAP im WS 2019/20
    Liebe Studierende, Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an der... [mehr]
  • Praxisvortrag "Auswirkungen der Bilanzierung auf Steuerungskennzahlen"
    Im Rahmen der Vorlesung zum Bachelormodul Controlling wird Herr Andre Konopka von Deloitte... [mehr]
  • Zusatzveranstaltung: Entwicklungscontrolling mittelständischer Unternehmen
    Liebe Studierende, im laufenden Wintersemester 2019/20 wird wieder eine freiwillige... [mehr]
  • *UPDATE* Abschlussarbeiten WS 2019/2020: Bewerbungsphase (erneut) gestartet
    Liebe Studierende, ab sofort ist die Bewerbungsphase für die Anfertigung einer Abschlussarbeit an... [mehr]
zum Archiv ->

Aktueller Hinweis: Bewerbung Zusatzveranstaltungen

Liebe Studierende,

aufgrund von technischen Schwierigkeiten ist eine Anmeldung für die angebotenen Zusatzveranstaltungen (Controlling mit Excel und Controlling mit SAP ERP 6.0) über das Onlineportal derzeit nicht möglich. Wir arbeiten daran, den Fehler schnellstmöglich zu beheben.

Um sich für die Veranstaltungen zu bewerben, erscheinen Sie bitte persönlich in unserem Sekretariat und tragen sich in die entsprechende Liste ein. Bringen Sie zudem auch Ihren Notenspiegel in ausgedruckter Form mit und geben diesen bei der Bewerbung ab. Ohne den Notenspiegel kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden!

Bitte beachten Sie, dass wir ab diesem Semester nur noch Studierende zulassen können, die entweder unser Bachelor bzw. Master-Modul Controlling oder eine vergleichbare (aufbauende) Veranstaltung an einer anderen Universität erfolgreich absolviert haben. Dies begründet sich in der inhaltlichen Ausrichtung und ermöglicht eine tiefergehende Thematisierung innerhalb der Zusatzveranstaltungen.

Darüber hinaus bitten wir Sie, eine Präferenzordnung bei der Bewerbung zu erstellen, da Sie ohnehin nur für eine der beiden Veranstaltungen zugelassen werden können. Diese Neuerung ist der Tatsache geschuldet, dass die Nachfrage jedes Semester deutlich die mögliche Kapazität übersteigt.

Die Bewerbungsfrist endet am 22.11.2016 um 23:59 Uhr.