Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Lehrstuhl für Controlling
Bergische Universität Wuppertal
Schumpeter School of Business and Economics
M.15.16
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Tel: +49 (0)202 / 439 - 2602
Fax: +49 (0)202 / 439 - 2448
E-Mail

Aktuelles

  • Seminarangebot SS 2020
    Liebe Studierende, im kommenden Sommersemester 2020 bietet der Lehrstuhl für Controlling neben dem... [mehr]
  • Anmeldung für Zusatzveranstaltung SAP im WS 2019/20
    Liebe Studierende, Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an der... [mehr]
  • Praxisvortrag "Auswirkungen der Bilanzierung auf Steuerungskennzahlen"
    Im Rahmen der Vorlesung zum Bachelormodul Controlling wird Herr Andre Konopka von Deloitte... [mehr]
  • Zusatzveranstaltung: Entwicklungscontrolling mittelständischer Unternehmen
    Liebe Studierende, im laufenden Wintersemester 2019/20 wird wieder eine freiwillige... [mehr]
  • *UPDATE* Abschlussarbeiten WS 2019/2020: Bewerbungsphase (erneut) gestartet
    Liebe Studierende, ab sofort ist die Bewerbungsphase für die Anfertigung einer Abschlussarbeit an... [mehr]
zum Archiv ->

Bewertung und Steuerung von Realoptionen

Die Möglichkeit, auf unsichere Entwicklungen flexibel reagieren zu können, hat einen ökonomischen Wert, der mit Methoden der Optionspreistheorie quantifiziert werden kann. Eine solche Wertermittlung unterstellt jedoch die optimale Nutzung vorhandenen Handlungsspielräume, auch Realoptionen genannt, voraus. Dem Management stehen hierzu aber in der Regel keine vollständigen Informationen zum Wert der Realoptionen zur Verfügung, so dass heuristische Lösungsansätze zum Einsatz kommen.

Gegenstand eines aktuellen Projekts ist die Steuerung flexibler operativer Prozesse. Dabei wird untersucht, welche Abweichungen vom optimalen Nutzungspfad entstehen, wenn die operativen Prozesse nur auf der Grundlage von Informationen über aktuelle Erlöse und Kosten gesteuert werden.

In früheren Projekten wurde die generelle Eignung des Realoptionsansatzes zur Investitions- und Unternehmensbewertung sowie die Gestaltung rechnungswesenbasierter Anreizsysteme zur Steuerung von Investitonen mit Optionscharakter untersucht.


Veröffentlichungen:

Crasselt, N./Lohmann, C., Considering real options in short-term decision-making, in: Journal of Management Control, Vol. 27 (2016), S. 351-369.

Crasselt, N., Accounting-based investment incentives and real options, in: Dangl, T./Kopel, M./Kürsten, W. (Hrsg.), Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 3/2004: Real Options, S. 55-76.

Crasselt, N., Wertorientierte Managemententlohnung, Unternehmensrechnung und Investitionssteuerung : Analyse unter Berücksichtigung von Realoptionen, Frankfurt/M. u.a. 2003

Crasselt, N./Tomaszewski, C., Realoptionen: Systematisierung und typische Anwendungsfelder, in: M&A Review, o.J. (2002), S. 131-137.

Crasselt, N./Tomaszewski, C., Unternehmerische Flexibilität bei strategischen Akquisitionen - Einsatzmöglichkeiten von Optionspreismodellen, in: Controlling, 11. Jg. (1999), S. 517-524.

Crasselt, N./Tomaszewski, C., Realoptionen - eine neue Methode der Investitionsrechnung?, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 28. Jg. (1999), S. 556-559.

Crasselt, N./Tomaszewski, C., Bewertung von Realoptionen unter Berücksichtigung des Investitionsverhaltens von Wettbewerbern - Analyse am Beispiel der strategischen Unternehmensbewertung, Arbeitsbericht Nr. 74 des Instituts für Unternehmensführung, Ruhr-Universität Bochum 1998.