Prof. Dr. Christian Lohmann

 

Prof. Dr. Christian Lohmann, MBR

Büro: Gebäude M, Etage 15, Raum 04

Telefon: +49 (0) 202 439 2870

E-mail: lohmann[at]wiwi.uni-wuppertal.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Kurzlebenslauf

Christian Lohmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Dresden und absolvierte den Master of Business Research sowie seine Promotion zum Thema "Steuerung dezentraler Unternehmenseinheiten bei einer Differenzierungsstrategie" an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Zeitraum 2009 bis 2018 war er Inhaber der Juniorprofessur für Controlling an der Schumpeter School of Business and Economics der Bergischen Universität Wuppertal mit begleitenden Forschungsaufenthalten an der Graduate School of Business, Stanford University sowie der Faculty of Business & Economics, University of Melbourne. Gegenwärtig ist Christian Lohmann als außerplanmäßiger Professor am Lehrstuhl für Controlling an der Schumpeter School of Business and Economics der Bergischen Universität Wuppertal tätig.

Auszeichnungen

Autor des Jahres 2010 der Zeitschrift für Betriebswirtschaft für den Beitrag "Coordination of supply chain investments and the advantage of revenue sharing", in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 81 (4), S. 363-364.

Veröffentlichungen

Referierte Beiträge

Lohmann, C./Ohliger, T. (2024): Predicting the cure of a defaulted company. Nonlinear relationships between loan-related variables and the cure probability, erscheint in: Research in International Business and Finance.

Lohmann, C./Möllenhoff, S. (2023): How do bankruptcy risk estimations change in time? Empirical evidence from listed US companies, in: Finance Research Letters 58 B, Article 104389. DOI: 10.1016/j.frl.2023.104389.

Lohmann, C./Möllenhoff, S./Ohliger, T. (2023): Nonlinear relationships in bankruptcy prediction and their effect on the profitability of bankruptcy prediction models, in: Journal of Business Economics 93 (9), S. 1661-1690. DOI: 10.1007/s11573-022-01130-8.

Bauer, D./Lohmann, C. (2023): Grenzen des Working Capital Management, in: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 118 (9), S. 610-613.

Lohmann, C./Möllenhoff, S. (2023): Dark premonitions: Pre-bankruptcy investor attention and behavior, in: Journal of Banking & Finance 151, Article 106853. DOI: 10.1016/j.jbankfin.2023.106853.

Lohmann, C./Möllenhoff, S. (2023): The bankruptcy risk matrix as a tool for interpreting the outcome of bankruptcy prediction models, in: Finance Research Letters 50 A, Article 103851. DOI: 10.1016/j.frl.2023.103851.

Eulerich, M./Lohmann, C. (2022): Information asymmetries and intra-company monitoring: An empirical analysis of nonlinear relationships between company characteristics and the size of the internal audit function, in: Schmalenbach Journal of Business Research 74 (1), S. 103-127.

Lohmann, C./Breinbauer, E. B. (2022): In welchem Umfang erklären Unternehmensmerkmale den ESG Score eines Unternehmens?, in: DER BETRIEB 75 (33), S. 1913-1917.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2021): Using accounting-based and loan-related information to estimate the cure probability of a defaulted company, in: European Financial Management 27 (4), S. 620-640.

Lohmann, C./Danisch, C. (2021): Sprachliche Konsistenz in der Unternehmensberichterstattung: Ein Vergleich der sprachlichen Tonalität von finanziellen und nichtfinanziellen Unternehmensberichten, in: BFuP – Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 73 (2), S. 179-199.

Lohmann, C./Crasselt, N. (2020): Accounting for provisions: An economic analysis of intertemporal cost allocations and their incentive properties, in: Journal of Business Economics 90 (5-6), S. 825-844.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2020): Bankruptcy prediction and the discriminatory power of annual reports: Empirical evidence from financially distressed German companies, in: Journal of Business Economics 90 (1), S. 137-172.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2019): Using accounting-based information on young firms to predict bankruptcy, in: Journal of Forecasting 38 (8), S. 803-819.

Eulerich, M./Lohmann, C. (2019): Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat. Die Praxis der Unternehmensüberwachung am Beispiel des Risikomanagements, in: Zeitschrift für Corporate Governance 14 (4), S. 172-177.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2019): The total cost of misclassification in credit scoring. A comparison of generalized linear models and generalized additive models based on empirical data, in: Journal of Forecasting 38 (5), S. 375-389.

Crasselt, N./Lohmann, C. (2019): Unternehmensbewertung im Lebenszyklus, in: Controlling. Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 31 (1), S. 12-18.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2018): Nonlinear relationships in a logistic model of default for a high risk installment portfolio, in: Journal of Credit Risk 14 (1), S. 45-68.

Lohmann, C./Rötzel, P. G. (2018): The outcome of renegotiations between institutionalized public–private partnerships and their public clients. Data on public–private partnerships of the German Federal Armed Forces, in: International Journal of Public Administration 41 (9), S. 735-745.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2018): Die Berücksichtigung von nichtlinearen Effekten bei der Bestimmung der Insolvenzwahrscheinlichkeit – Methodische Vorgehensweise am Beispiel der Eigenkapitalquote als Einflussfaktor der Insolvenzwahrscheinlichkeit, in: Corporate Finance 9 (3-4), S. 87-92.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2017): Nonlinear relationships and their effect on bankruptcy prediction, in: Schmalenbach Business Review 18 (3), S. 261-287.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2017): Faktoren des Zahlungsausfalls. Eine empirische Analyse von Unternehmen des Gesundheitssektors in Deutschland, in: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 22 (6), S. 306-312.

Lohmann, C. (2017): Die Gestaltung von Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen unter Berücksichtigung von regulatorischen Vorgaben, in: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 22 (3), S. 159-165.

Crasselt, N./Lohmann, C. (2017): Zielvereinbarungen im Krankenhaus. Gestaltungskonflikte und praktische Umsetzung, in: Controlling. Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 29 (2), S. 77-83.

Lohmann, C./Eulerich, M. (2017): Publication trends and the network of publishing institutions in accounting. Data on The Accounting Review 1926–2014, in: Accounting History Review 27 (1), S. 1-25.

Crasselt, N./Lohmann, C. (2016): Considering real options in short-term decision making, in: Journal of Management Control 27 (4), S. 351-369.

Lohmann, C./Lankes, A. (2016): Mehrfachmandatsträger im Board of Directors. Überblick über die empirischen Wirkungen und Implikationen für die Besetzung des Vorstandes und des Aufsichtsrates, in: Zeitschrift für Corporate Governance 11 (4), S. 149-153.

Lohmann, C. (2015): Managerial incentives for capacity investment decisions, in: Journal of Management Control 26 (1), S. 27-49.

Lohmann, C./Rötzel, P. G. (2014): Opportunistic behavior in renegotiations between public-private partnerships and government institutions. Data on public-private partnerships of the German armed forces, in: International Public Management Journal 17 (3), S. 387-410.

Lohmann, C./Lombardo, S. (2014): Resource allocation within a budgeting game. Truthful reporting as the dominant strategy under collusion, in: Journal of Management Control 25 (1), S. 33-54.

Eulerich, M./Lohmann, C./Haustein, S./Tunger, D. (2014): Die Entwicklung der betriebswirtschaftlichen Corporate Governance-Forschung im deutschsprachigen Raum. Eine State of the Art-Analyse auf der Basis bibliometrischer Daten, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 66 (7), S. 567-600.

Rötzel, P. G./Lohmann, C. (2014): The influence of the perception of fairness on innovation idea value and knowledge sharing behavior in innovation idea networks, in: ECIS 2014 Proceedings.

Eichfelder, S./Lohmann, C. (2014): Steuerlehrstühle an Universitäten im deutschsprachigen Raum. Demografische Analyse der Lehrstuhlinhaber und des wissenschaftlichen Nachwuchses, in: Steuer und Wirtschaft 91/44 n.F. (1), S. 88-92.

Lohmann, C./Rötzel, P. G. (2013): Einfluss des öffentlichen Anteilseigners auf Public Private Partnerships. Eine empirische Untersuchung am Beispiel der Public Private Partnerships der Bundeswehr, in: Welge, M./Witt, P. (Hrsg.), Sonderheft der Zeitschrift für Betriebswirtschaft 2/2013, Corporate Governance in mittelständischen Unternehmen, S. 71-87.

Lohmann, C./Crasselt, N. (2012): Investments in ski areas. Effects of compensation payments in a complementary value network, in: Tourism Economics 18 (2), S. 339-358.

Lohmann, C. (2012): Die Entwicklung der Publikationstätigkeit in der Zeitschrift für Betriebswirtschaft, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 82 (3), S. 305-325.

Lohmann, C. (2010): Innerbetriebliche Subventionen zur Koordination und Steuerung dezentraler Unternehmenseinheiten bei Absatzinterdependenzen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 80 (11), S. 1127-1158.

Lohmann, C. (2010): Coordination of supply chain investments and the advantage of revenue sharing, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 80 (9), S. 969-990.


Monographien

Lohmann, C. (2009): Steuerung dezentraler Unternehmenseinheiten bei einer Differenzierungsstrategie. Eine modelltheoretische Analyse unter Verwendung von deckungsbeitrags-, umsatz- und verrechnungsbezogenen Steuerungsmechanismen, Berlin 2009.

Lohmann, C. (2007): Verrechnungspreisgestaltung. Im Spannungsfeld zwischen interner Koordination und steuerlicher Gewinnabgrenzung, Saarbrücken 2007.


Sonstige Beiträge

Lohmann, C./Ströbele, A. (2023): Relations between institutionalized public–private partnerships and their public clients, in: Farazmand, A. (Hrsg.), Global Encyclopedia of Public Administration, Public Policy, and Governance, 2. Aufl., S. 11403-11406.

Lohmann C./Crasselt N. (2022): Risikocontrolling, in: Becker W./Ulrich P. (Hrsg.), Praxishandbuch Controlling, 2. Auflage, S. 1171-1188.

Lohmann, C./Zeiß, J. (2020): Wie gut sind mittelständische Banken wirklich auf die Pandemie vorbereitet?, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 73 (11), S. 506-509.

Lohmann, C./Braun, M. (2018): Zwecksetzungen und zugehörige Gestaltungselemente von Performance Measurement Systemen, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium 47 (7-8), S. 17-23.

Lohmann, C./Ströbele, A. (2018): Relations between institutionalized public–private partnerships and their public clients, in: Farazmand, A. (Hrsg.), Global Encyclopedia of Public Administration, Public Policy, and Governance, S. 5421-5424.

Lohmann, C./Ohliger, T. (2018): Der Einfluss von Rückstellungen auf die Beurteilung von Investitionsprojekten. Analyse und Vergleich von ausgewählten Methoden der Rückstellungsbildung, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium 47 (2-3), S. 12-18.

Lohmann, C. (2017): Unerwünschte Effekte – Anreize in Chefarztverträgen, in: f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus 34 (11), S. 987-989.

Lohmann, C./Arnst, M. (2016): Theoretische Überlegungen zur Bestimmung von konzerninternen Zinssätzen beim Cash Pooling. Einfluss der konzerninternen Zinssätze auf die Entstehung und Allokation des Zinsertrages, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium 45 (9), S. 468-473.

Lohmann, C. (2014): Marginal cost of capacity for the case of overlapping capacity investments, in: Huisman, D./ Louwerse, I./Wagelmans, A. P. M. (Hrsg.), Operations Research Proceedings 2013, S. 279-285.

Lohmann, C. (2014): Bestimmung und Analyse der Grenzkosten der Periodenkapazität. Einfluss der Kapazitätsauslastung auf die Grenzkosten der Periodenkapazität, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium 43 (2), S. 71-75.

Crasselt, N./Lohmann, C. (2013): Demografie der universitären Controlling-Lehre, in: Controlling & Management Review 57 (4), S. 72-78.

Lohmann, C. (2013): Schemata zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung und ihr Einfluss auf die Arbeitsleistung, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium 42 (2), S. 56-62.

Lohmann, C. (2012): Das Kalkül eines Take-it-or-leave-it-Angebotes, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium 41 (12), S. 628-632.

Crasselt, N./Lohmann, C. (2012): Unternehmensbewertung mit dem Residualgewinnmodell: Brutto- versus Nettoansatz, in: Seicht, G. (Hrsg.), Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2012, Wien 2012, S. 143-162.

Lohmann, C. (2011): Abweichungsanalyse, in: W. Busse von Colbe, N. Crasselt, B. Pellens (Hrsg.): Lexikon des Rechnungswesens, München 2011, S. 9-13.

Lohmann, C. (2011): Einzelkostenrechnung, in: W. Busse von Colbe, N. Crasselt, B. Pellens (Hrsg.): Lexikon des Rechnungswesens, München 2011, S. 226-231.

Lohmann, C. (2011): Grenzkostenrechnung, in: W. Busse von Colbe, N. Crasselt, B. Pellens (Hrsg.): Lexikon des Rechnungswesens, München 2011, S. 329-334.

Lohmann, C. (2010): Rezension zu "Strategisches Controlling. Grundlagen, Instrumente, Konzepte", in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 80 (2), S. 227-229.

Lohmann, C. (2009): Coordination of decentralized departments with existing sales interdependencies, in: Fleischmann, B. et al. (Hrsg.), Operations Research Proceedings 2008, S. 21-26.

Lohmann, C. (2008): Coordination of decentralized departments and the implementation of a firm-wide differentiation strategy, in: Kalcsics, J./Nickel, S. (Hrsg.), Operations Research Proceedings 2007, S. 317-322.

Weitere Infos über #UniWuppertal: